Erdbeerkirsch :3

Donnerstag, 19. April 2012

Hänsel und Gretel

Es ist mal wieder Zeit für ein bisschen Kuuultuuur ;D

Durch ein paar glückliche Umstände (und jeder Menge Beharrlichkeit) darf ich dieses Semester das erste und zweite Bild von Hänsel und Gretel im Ensembleunterricht lernen ;D
Ah.. vielleicht sollte ich dafür ein wenig weiter ausholen ^.^

Also, ab dem dritten Semester hat man in der Regel Ensembleunterricht. Man bekommt eine Liste mit Rollen Vorschlägen (von den Dozenten zusammen gestellt) und darf sich dann für ein/zwei Rollen eintragen. Der Witz daran und das eigentlich interessante ist, das man richtige Szenen lernen kann mit anderen zusammen und nicht nur Arien aus verschiedneen Stücken. Ganz viele an der Hochschule haben so etwas (zu meinem Schrecken ) noch nie gemacht. Sie hatten nur privaten Gesangsunterricht , haben noch nie in einem Stück mitgemacht und sind mit der ganzen Situation sehr überfordert.
Ich finde das wirklich schrecklich, weil dadurch die Probenmoral vöööööllig im eimer ist. Bevor ich angefangen hab Gesang zu studieren, arbeitete ich bereits viele Jahre an unserm Theater in Hildesheim. Mir ist sowas also bekannt und ich weiß wie man sich auf szenische Proben vorzubereiten hat und wie man sich während ihnen verhält.
Und Ensembleunterricht macht mir einen Heidenspaß *_* Ich liebe es total <3

Also habe ich mich für Gretel eingetragen und darf es auch machen ^-^

Jedem ist das deutsche Märchen bekannt denke ich?
Hungernde Familie mit zwei Kindern gerät in Streit woraufhin die Kinder hinaus geworfen werden und in die verführerische Obhut einer Hexe geraten, die sie zu Lebkuchen verarbeiten will ~  So viel zur Geschicht ^-^

Die Oper von Hänsel und Gretel ist ein unsagbar wundervolles, von vorne bis hinten grandios umgesetztes Stück. Ich hab selten eine Oper gesehen/gehört die so genial umgesetzt ist *_*
Die Musik ist einfach himmlisch *_*

Einziges Problem : Laut der gängigen Meinung einiger Dozenten bin ich keine Gretel. Dieses liegt nicht etwa an meiner Figur (vielleicht ein bisschen aber die is ausnahmsweise einmal zweitrangig) sondern weil der Trend der Sänger die für die Gretel eingesetzt werden zu kleinen Piepsestimmen geht oO  An sich ist das natürlich eine ganz simple Idee. Man spielt ein etwa 4-7 jähriges Mädchen also sollte die Stimme auch kindlich klingen.
Leuchtet mir auch alles ein. Meine Stimme wäre laut dieser Theorie natürlich zu ''groß'.Wenn diese Theorie richtig wäre... dann hätte ich mich auch damit abgefunden.

Tjahahaaaaa aber der gute Herr Humperdinck hat sich einen kleinen  Schabernack erlaubt ô.o  Man soll Kinder auf der Bühne sehen... aber die Sänger brauchen Wagnerqualität xD  Im Klartext: Man BRAUCHT große Stimmen weil sie sonst schlichtweg nicht gehört werden ^^ Das orchester ist so dicht besetzt das man als kleine Piepsesoubrette keine Chance hat.

WIN! \o/

Mit glück kann ich also später mal Gretel singen <3  Mein Leiblingslehrer hat mir da heute ein paar takte zu erzählt (er ist dirigent und hat einfach ahnung davon wie die menschen besetzt werden müssen)

Hänsel und Gretel ist eine wunderschöne aber sehr schwere Oper ^-^


 Hier einmal das erste Bild bis zum Auftritt der grätzigen Mutter ^^ (die aufnahme ist leider sehr leise, hoffentlich kann man ein bisschen was hören ._.)

Gretel und Hänsel langweilen sich, streiten ein wenig und werden dann übermütig... kurz gesagt ^^

Man beachte bitte ab 7:24 bitte ganz dringend das Orchester! da is eine unheimlich schöne Melodie drinnen (wenn die streicher höher als die Gretel spielen... ich könnt jedes mal heulen so schön is das *_*)


Hach... toll <3

Kommentare:

  1. Tobias kann auch ganz toll "Brüderchen komm tanz mit mir" singen :-P

    AntwortenLöschen
  2. Das glaub ich ^-^ Den Teil kann ich auch am Besten XD

    AntwortenLöschen